Beta

Sonderwochen

Sonderwochen sind vertiefender und ergänzender, oft auch interdisziplinärer Unterricht, der unter Aussetzung des Stundenplans gleichzeitig in sogenannten «Sonderwochen-Schienen» für alle Klassen stattfindet, nämlich in der Woche vor den Herbstferien und in der Woche vor den Frühlingsferien. Sonderwochen können auch fachunabhängige pädagogische Ziele verfolgen (z.B. Umwelt- und Sozialeinsatz, Klassenwoche). Jede Sonderwoche wird von zwei Lehrpersonen begleitet.

Während der Sonderwochen-Schienen finden auch unsere Lager und Reisen statt. Flugreisen finden an unserer Schule aus pädagogischen und ökologischen Gründen nicht statt. In der Regel verreisen Klassen mit der Bahn.

Pro Schuljahr finden am Gymnasium zwei Wochen ausserhalb des normalen Unterrichts statt.

Vor den Herbstferien

  • GYM1: Klassenwoche
  • GYM2: Umwelt- und Sozialwoche
  • GYM3: Sprachreise
  • GYM4: Studienreise

Vor den Frühlingsferien

  • GYM1: Wintersportwoche
  • GYM2: Klassenübergreifende Themenwoche
  • GYM3: MINT-Woche
  • GYM4: Maturvorbereitung